Südafrika in 20 Etappen

Unsere Südafrika Rundreise führte uns über 20 Etappen von Kapstadt bis wieder zurück nach Kapstadt. Eine Route gespickt mit zig Stationen und noch mehr Eindrücken.

Cape Vidal in Südafrika
Cape Vidal in Südafrika © dieweltineinerkiste.de

Man hat wenige Wochen und möchte ein Land erkunden. Am besten so vollständig wie möglich. Unzählige Dinge warten darauf, angeschaut zu werden. Die man aber gar nicht schaffen kann. Prioritäten werden gesetzt. Andere Dinge verschwinden von der Liste. Tauchen am Ende dann doch wieder auf. Alle, die jemals eine längere Reise geplant haben, kennen das nur zu gut (und nicken jetzt hoffentlich mit dem Kopf).

Ich habe die Verantwortung dafür abgegeben und mich zugegebenermaßen nur wenig vorher mit Südafrika beschäftigt. Stattdessen ließ ich andere die Reiseführer wälzen und lag lieber auf der faulen Haut. Heute würde ich das nicht wieder tun. Aber der Blick zurück zeigt mir, dass die Verantwortung in den richtigen Händen lag. Und so ist am Ende eine Route durch Südafrika, Lesotho und Swaziland über 20 Etappen rausgekommen, die vielleicht auch dem ein oder anderen als Inspiration zur Planung dienen mag.

Südafrika Rundreise – Die Etappen

Etappe 1: Tafelberg
Etappe 2: Kapstadt – Stellenbosch – Kapstadt
Etappe 3: Kapstadt – Kap der guten Hoffnung – Boulders Beach – Chapman`s Peak – Kapstadt
Etappe 4: Kapstadt – Hermanus – Wilderness
Etappe 5: Wilderness – Tsitsikama Nationalpark – Grahamstown (Die absurdeste Nacht meines Lebens)
Etappe 6: Grahamstown – (Addo Elephant Park) – Coffee Bay (Coffee Bay – Oder: Da muss ich wieder hin!)
Etappe 7: Coffee Bay – Mthatha – Underberg
Etappe 8: Underberg – Sani Pass – Lesotho – Underberg (Über den Sani-Pass nach Lesotho)
Etappe 9: Underberg – Umtentweni
Etappe 10: Umtentweni – Durban – St. Lucia
Etappe 11: St. Lucia – Cape Vidal – St. Lucia (Cape Vidal – Der schönste Strand der Welt?)
Etappe 12: St. Lucia – Kosi Bay
Etappe 13: Kosi Bay – Mbabane/Swaziland
Etappe 14: Mbabane/Swaziland – Komatipoort
Etappe 15: Komatipoort – Krüger Nationalpark – Hoedspruit
Etappe 16: Hoedspruit – Three Rondavels – Gods Window – Johannesburg – Vryburg
Etappe 17: Vryburg – Upington – Augrabies Falls
Etappe 18: Augrabies – Namaqualand – Citrusdaal – Clanwilliam (Blumenzauber im Namaqualand)
Etappe 19: Citrusdaal – Cederberge (Kromrivier)
Etappe 20: Cederberge – Kapstadt

Was für eine Route. 8000 km in etwas mehr als drei Wochen. Ständig auf Achse. Nur wenige Verschnaufpausen. Und trotzdem ein Erlebnis, von dem ich noch Jahre danach zehre. Ganz so streng muss man übrigens nicht sein. Bei uns hat sich die konkrete Tour erst auf der Tour ergeben. Ein paar Fixpunkte standen fest. Einige Sachen sind während der Südafrika Rundreise rausgeflogen und andere sind aufgenommen worden, die wir vorher gar nicht so recht im Blick hatten. Eine gesunde Mischung aus Planung und

PS: Weiter vorbei schauen, lohnt sich. Der Artikel soll als Übersicht dienen, von wo ich zu den einzelnen Etappen verlinken werde.

3 thoughts on “Südafrika in 20 Etappen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.