Nils Frahm ist „nicht begeistert“ – Nonkeen

Nils Frahm entwickelt „Quantlität“

2 Alben, 1 Soundtrack, 1 Compilation und eine wahnsinns Tour. Da hat er dieses Jahr ordentlich abgeliefert. Es scheint gerade so als würde Nils Frahm’s Kopf über der DAW auslaufen.
Kurz vor Jahresende gibt es nun noch ein Highlight. Zusammen mit 2 Schulfreunden, Frederic Gmeiner und Sebastian Singwald, bringt er seine Begeisterung für Tonaufnahmen im One Take Modus zum Ausdruck. Unter der Formation „Nonkeen“ dürfen wir uns auf deren erstes Album „Gamble“ freuen, was am 05.02.2016 erscheinen wird.

RFT Geracord brachte den Stein ins Rollen

Frahm meint: Die Stücke wurden weder eingeübt, noch mehrmals eingespielt. Mit allen Ecken und Kanten wurden die Tracksessions ein einziges mal mit einem 4 Spur Kassettenrecorder aufgenommen. Dieses Rohmaterial wurde dann in liebevoller Kleinarbeit im Studio gesamplet und aufgepumpt.
Wir dürfen gespannt sein und werden berichten.
Bildquelle: Nonkeen.com
Bildquelle: Nonkeen.com

„The Gamble“ erscheint am 5. Februar 2016 auf R&S Records.

Tracklist: 
01. the invention mother
02. saddest continent on earth
03. ceramic people
04. animal farm
05. this beautiful mess
06. capstan
07. chasing god through palmyra
08. pink flirt
09. re: turn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.