3 Sets gegen (für) den November-Blues

Der November ist ja nicht gerade der schönste und beliebteste Monat im Jahr. Drei aktuelle Sets, die Sonne ins triste Grau bringen.

Luis Rosenberg - Bespoke Musik 020 © Bespoke Musik/Luis Rosenberg
Luis Rosenberg – Bespoke Musik 020 © Bespoke Musik/Luis Rosenberg

Die Tage sind kürzer, bereits kurz nach 17 Uhr ist es draußen stockdunkel. Da hat man nicht viel Zeit, Sonne in sein Herz zu lassen. Vor allem nicht dann, wenn die sich vor lauter Nebel und dichter Wolkenschwaden erst gar nicht blicken lässt.

Um ein bisschen Freude in den tristen Monat zu bringen, gibt`s fast vier Stunden gemischte Musik von den Herren Luis Rosenberg, Holger Hecler und Viken Arman.

Luis Rosenberg – Bespoke Musik

Luis Rosenberg habe ich an anderer Stelle ja schonmal vorgestellt. Geiler Typ. Und ein sensationell schöner Mix für Bespoke Musik. Fast zwei Stunden irgendwas mit House und ganz vielen Einflüssen aus ganz vielen Genres. Das Set von Luis Rosenberg gibt`s hier.

Holger Hecler – Always late

Zweiter im Bunde ist Holger Hecler. War mir vorher kein Begriff, aber Klangextase macht`s möglich und das, was er da hin gezaubert hat, ist einfach nur wow. Vom Sound vergleichbar mit dem lieben Luis. Aber fast noch ein bisschen experimenteller. Langsamer Beat und trotzdem geht`s zur Sache. Sein Set bei Soundcloud.

Viken Arman – On this Land (Klangextase)

Schon wieder aus dem Hause Klangextase kommt das nächste Set. Und schon wieder ein neuer Name. Viken Arman aus Paris erweitert das Repertoire mit seiner Interpretation von House. Ein bisschen schneller als die anderen beiden, aber nicht weniger gut. Der Link zum Mix.

Und jetzt viel Spaß beim Durchhören. Alle Sets gibt es auch zum Download, so dass sie sich als perfekter Begleiter für den nächsten Wochenendtrip förmlich aufdrängen.

Bildquelle: © Bespoke Musik/Luis Rosenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.